Palliative Pflege bei Ihnen zu Hause

Unter Palliative  Care wird eine umfassende Behandlung und Betreuung von Menschen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen oder chronisch fortschreitenden Krankheiten verstanden. Ihr Ziel ist es, den Patientinnen und Patienten eine möglichst gute Lebensqualität bis zum Tod zu ermöglichen. (SAMW 2006).

Wieviel Hilfe und Pflege die zu betreuende Person benötigt, klärt eine unserer Pflegefachfrauen bei einem Gespräch ab. Unser qualifiziertes Pflegepersonal übernimmt täglich die pflegerische Betreuung.

Palliative Care soll:

  • allen Menschen zur Verfügung stehen, die in schweren Leidenszuständen oder am Lebensende eine qualifizierte Behandlung und Betreuung benötigen
  • unabhängig vom Lebensalter und durch alle Bereiche der Medizin und Pflege angeboten werden
  • vernetzt mit Ärzten, Pflegefachpersonen, Sozialarbeitern, Therapeuten, Seelsorgern, Angehörigen und Freiwilligen erfolgen
  • in der Spitex genauso wie in stationären Einrichtungen möglich sein und angewendet werden
  • die Individualität des Betroffenen unter Einbezug seiner Kultur, Religion und Spiritualität ermöglichen
  • Vertrauen schaffen, auf der Basis eines achtsamen, respektvollen Umgangs
  • die Kommunikation ist geprägt durch Akzeptanz, Empathie und Kongruenz
  • den Willen, respektiv den mutmasslichen Willen des Betroffenen akzeptieren
  • eine beratende Funktion übernehmen, keine Entscheidende
  • für den Betroffenen und seinem Umfeld 24 Stunden zugänglich sein, wenn fachspezifisch-pflegerische Situationen nicht selbständig bewältigt werden können
  • Komplikationen rechtzeitig und vorausschauend erkennen, damit Notffallsituationen vorbeugen

Die Kath. Krankenpflege Oberi arbeitet oft mit dem Mobilen Palliative Care Team zusammen.